Die Ämter im Paulus-Kolleg

Jede(r) Bewohner*in des Hauses kann eines der unten genannten Ämter übernehmen. Dazu wird er/sie von der Heimversammlung auf ein Jahr gewählt und kann danach noch ein weiteres Jahr für dieses Amt gewählt werden. Danach muss das Amt jemand anderes übernehmen.
Alle Ämter außer den 4 Heimausschuss-Ämtern (Senior*in, Tutor*in sowie Neubau- und Altbausprecher*in) werden von je zwei Bewohner*innen besetzt.

1. Altbausprecher*in

Mehr Informationen
  • regelt Ein- und Auszug (Zimmerabnahme) im Altbau
  • achtet auf die pflegliche Behandlung des Inventars
  • verwaltet den Dachbodenschlüssel und den AB-Flurschrankschlüssel
  • achtet auf Ordnung auf den Fluren, in der Diele, auf dem Balkon, auf dem Dachboden und im AB-Flurschrank
  • führt eine Inventarliste über sämtliches Hausinventar auf den Zimmern des Altbaus und auf dem Dachboden
  • sorgt für “Stallwache” während Zeiten der Abwesenheit (delegiert eine(n) kompetente(n) Vertreter*in und macht dies am Schwarzen Brett publik)
  • ist Mitglied im Heimausschuss und hat dort Stimmrecht
  • hat beratende Funktion im Heimrat und Aufnahmeausschuss
  • vertritt im Bedarfsfall Senior*in und Tutor*in
  • ist berichtspflichtig gegenüber der Heimversammlung

2. Neubausprecher*in

Mehr Informationen
  • regelt Ein- und Auszug (Zimmerabnahme) im Neubau
  • achtet auf die pflegliche Behandlung des Inventars
  • verwaltet einen Emporenschlüssel
  • achtet auf Ordnung auf den Fluren, im Leseraum, Flurschrank und Treppenhaus
  • führt eine Inventarliste über sämtliches Hausinventar auf den Zimmern des Neubaus
  • sorgt für “Stallwache” während Zeiten der Abwesenheit (delegiert eine(n) kompetente(n) Vertreter*in und macht dies am Schwarzen Brett publik)
  • ist Mitglied im Heimausschuss und hat dort Stimmrecht
  • hat beratende Funktion im Heimrat und Aufnahmeausschuss
  • vertritt im Bedarfsfall Senior*in und Tutor*in
  • ist berichtspflichtig gegenüber der Heimversammlung

3. Sportwart*in

Mehr Informationen
  • achtet auf die pflegliche Behandlung der Sportgeräte, die sich in den Schränken in der Diele befinden, und auf den Kicker
  • organisiert und bietet sportliche Aktivitäten für die Heimbewohner*innen an und versucht, viele Heimbewohner*innen für diese Aktivitäten zu begeistern
  • spricht Termine für seine/ ihre Angebote mit Tutor*in ab
  • ist berichtspflichtig gegenüber der Heimversammlung

4. Heimtechniker*in

Mehr Informationen
  • trägt Sorge um das Werkzeug und handwerkliches Zubehör, welches die Heimbewohner für Tätigkeiten in und um das Haus bei ihm/ihr ausleihen können
  • führt kleinere Reparaturen im Haus selbstständig aus oder delegiert bei größeren Aktivitäten
  • ist Ansprechpartner*in bei technischen Mängeln und Defekten im Haus, die er/sie ggf. an die Heimleitung weiterleitet
  • verwaltet einen Emporenschlüssel und sorgt für Ordnung auf der Empore
  • verwaltet die Lagerbestände (z. B. Glühbirnen, Streichmaterial, …) und organisiert in Absprache mit dem Heimausschuss die Auffüllung der Bestände bzw. nötige Neuanschaffung von Material
  • sollte einen selbstständigen Blick für anfallende Mängel haben
  • sorgt für “Stallwache” während Zeiten der Abwesenheit (delegiert eine(n) kompetente(n) Vertreter*in und macht dies am Schwarzen Brett publik)
  • ist berichtspflichtig gegenüber der Heimversammlung

5. Waschwart*in

Mehr Informationen
  • verkauft Waschmarken und stellt Waschmittel bereit
  • hängt Waschliste aus
  • sichert die Funktionsfähigkeit der Waschmaschine und des Trockners
  • ist für den gesamten Waschraum (Ordnung, Bügeleisen, Bügelbrett) verantwortlich
  • führt die Waschkasse
  • sorgt für Staubsaugerbeutel
  • sorgt für “Stallwache” während Zeiten der Abwesenheit (delegiert eine(n) kompetente(n) Vertreter*in und macht dies am Schwarzen Brett publik)
  • ist berichtspflichtig gegenüber der Heimversammlung

6. Kassenwart*in

Mehr Informationen
  • verwaltet die Haus- und Zeitungskasse
  • erstattet Ausgaben für Anschaffungen im Haus, die die Heimbewohner für die Heimgemeinschaft angeschafft haben (Anschaffungen müssen aber mit den jeweils zuständigen Wart*innen abgesprochen sein, Ausgaben über 30,00 € bedürfen der Zustimmung des Heimausschusses)
  • bestellt und bezahlt die Zeitungen, die ins Haus kommen
  • ist berichtspflichtig über beide Kassen gegenüber der Heimversammlung (Buchführungspflicht)

7. Umweltwart*in

Mehr Informationen
  • sorgt dafür, dass stets die richtigen Müllbehältnisse zur Müllabfuhr bereitstehen (ggf. Müllkalender beim Bürgeramt besorgen)
  • organisiert die Altglasentsorgung
  • versucht, Umweltmaßnahmen im Haus durchzuführen
  • ist berichtspflichtig gegenüber der Heimversammlung

8. Alt- und Neubauküchenwart*in

Mehr Informationen
  • organisiert die Einteilung des Küchendienstes
  • versucht, die Küchenbenutzer*innen zur Sauberkeit zu ermahnen
  • organisiert notwendige Putzaktionen (2x im Semester) und Abtauaktionen der Kühl- und Gefrierschränke
  • achtet auf Mängel und defekte Gegenstände und Geräte (organisiert im Bedarfsfall Reparaturen oder Neuanschaffungen)
  • kauft notwendige Kleinigkeiten (Spülbürste, Topflappen, Gewürze, …)
  • leitet Bestellung von Spülmittel etc. durch die Heimleitung ein; spricht sich mit den Putzhilfen ab
  • trägt Sorge dafür, dass sich alle in die Listen eintragen und zur jeweiligen Zeit ihren Pflichten nachkommen. Sollten dabei Probleme auftreten, ist der Heimausschuss zu informieren.
  • ist berichtspflichtig gegenüber der Heimversammlung

9. Bierwart*in

Mehr Informationen
  • kümmert sich um den Getränkeautomaten (organisiert den Einkauf der Getränke, füllt den Automaten auf, sorgt für Instandsetzungen und Reparaturen, …)
  • bestellt weitere Getränke für die Bierdusche
  • organisiert und führt mit Hilfe der Heimbewohner*innen die PK-Parties durch
  • trägt Sorge für den Partykeller (Belegliste, Sauberkeit der Theke und der Möbel) und die Ordnung im Fotolabor
  • führt die Bierkasse
  • sorgt für “Stallwache” während Zeiten der Abwesenheit (delegiert eine(n) kompetente(n) Vertreter*in und macht dies am Schwarzen Brett publik), auch bei kurzfristiger Abwesenheit beider Wart*innen!
  • ist berichtspflichtig über die Bierkasse gegenüber der Heimversammlung

10. Internetwart*in

Mehr Informationen
  • verwaltet und aktualisiert diese Website (sorgt z.B. dafür dass Sie diese Informationen hier sehen können 🙂 )
  • organisiert das heiminterne Netzwerk
  • kümmert sich um die Internetverbindung zum Uninetz
  • verwaltet das Internet-Nutzungs-Konto
  • verfügt über einen Dachbodenschlüssel, der aber nicht zur Herausgabe gedacht ist
  • ist berichtspflichtig über die Internetkasse gegenüber der Heimversammlung

11. Gartenwart*in

Mehr Informationen
    • organisiert den Gartendienst und trägt Sorge dafür, dass sich alle in die Listen eintragen und zur jeweiligen Zeit ihren Pflichten nachkommen. Sollten dabei Probleme auftreten, ist der Heimausschuss zu informieren.
    • sorgt dafür, dass im Winter die Gehwege vor und auf dem PK-Gelände ab 7:00 Uhr gefahrlos begehbar sind
    • verwaltet den Schlüssel zum Gartenraum und das Gartenhäuschen
    • wartet die Gartengeräte
    • stellt gegen Ende der warmen Zeit die Verwahrung der Gartenmöbel im Gartenhäuschen sicher
    • trifft regelmäßige Absprachen mit der Heimleitung über anfallende Gartenarbeiten
    • ist gegenüber der Heimleitung und der Heimversammlung berichtspflichtig

12. Ehemaligenwart*in

Mehr Informationen
  • verwaltet die neuen Adressen der Ausgezogenen und leitet diese an den Förderverein Paulus-Kolleg 2000 e.V. weiter
  • stellt das Bindeglied zwischen Förderverein und Paulus-Kolleg dar und informiert beide über jeweilige Neuigkeiten
  • schreibt einmal im Semester einen Newsletter an Ehemalige
  • verteilt Fragebögen an Ausziehende und leitet diese an den Heimausschuss zur Auswertung weiter
  • verwaltet den Postkasten Ehemalige Heimbewohner*innen
  • ist berichtspflichtig gegenüber der Heimversammlung

13. Fahrradwart*in

Mehr Informationen
  • sorgt für Ordnung im Fahrradkeller
  • führt regelmäßig einmal im Semester eine Fahrradaktion durch
  • verwaltet die PK-Räder (Verleih, Reparaturen, Ersatz, …)
  • anfallende Kosten werden nach Absprache mit dem Heimausschuss und den zuständigen Wart*innen der Bier- oder der Waschkasse entnommen
  • ist berichtspflichtig gegenüber der Heimversammlung

14. Kassenprüfer*in

Mehr Informationen
  • prüft am Ende des Semesters die Heim-, Zeitungs-, Tutor*innen-, Wasch-, Bier- und Internetkasse
  • ist berichtspflichtig gegenüber der Heimversammlung

15. Tutor*in

Mehr Informationen
  • wirkt bei der Gestaltung des Heimlebens und der Leitung des Heimes mit
  • ist stimmberechtigtes Mitglied im Heimausschuss, Heimrat und Aufnahmeausschusss
  • kümmert sich um die Integration neuer Heimbewohner*innen
  • führt ein Semesterprogramm durch (Theater, Konzerte, Kegeln, Schlittschuhlaufen, …)
  • führt in Absprache mit dem/der Ehemaligenwart*in einmal im Semester eine typische Tutor*innenaktion durch, zu der auch Ehemalige eingeladen sind
  • kümmert sich um das Schwarze Brett
  • verwaltet die Tutor*innenkasse
  • vertritt im Bedarfsfall Senior*in
  • ist gegenüber der Heimversammlung berichtspflichtig

16. Senior*in

Mehr Informationen
  • vertritt die Hausgemeinschaft gegenüber der Hausleitung
  • führt den Vorsitz auf der Heimversammlung und im Heimausschuss
  • ist stimmberechtigtes Mitglied im Heimausschuss, Heimrat und Aufnahmeausschuss
  • ist zusammen mit Tutor*in und den Heimsprecher*innen für die Durchführung der von der Heimversammlung und dem Heimausschuss beschlossenen Maßnahmen verantwortlich
  • führt eine Warteliste für interne Umzüge
  • hält regelmäßig Absprache mit der Heimleitung
  • verwaltet den Generalschlüssel bei Abwesenheit der Heimleitung
  • ist gegenüber der Heimversammlung berichtspflichtig